Schul-ABC

A
AGs: An unserer Schule werden folgende AGs für die Klassen 3 und 4 angeboten: Flöten-AG und Instrumental
Antolin: ist ein computergestütztes Leseförderprogramm für die Klassen 2-4.
Adventskonzert: Im Dezember findet ein vorweihnachtliches Konzert des Schulchors, der Flötengruppe und Instrumentalgruppe statt.

B
Betreuung: findet in unserer Schule nach Bedarf von 7:05 bis 12:45 Uhr statt. Die Kinder müssen verbindlich zu diesen Zeiten angemeldet werden.
Bücherei: Montags und donnerstags in der ersten Pause hat unsere Schülerbücherei geöffnet. Hier können Ihre Kinder kostenlos Bücher ausleihen.

C
Computer-AG: findet in den Klassen 3 und 4 statt.
Chor: Unter der Leitung von Herrn Johannes Neuwirth trifft sich mittwochs in der 6. Stunde der Schulchor. Interessierte Kinder der Klassen 2-4 können sich beim
Chorleiter melden.

D
E
Erziehungsvereinbarungen: Alle Eltern, Lehrer und SchülerInnen bekommen am Anfang des Schuljahres unseren gemeinsam erarbeiteten Erziehungsvertrag zum
Unterschreiben. Dieser wird in der Schülerakte aufbewahrt.
Englischunterricht: findet in den Klassen 3 und 4 statt. Die Kinder sollen spielerisch an die erste Fremdsprache herangeführt werden. Es werden auch Lernkontrollen geschrieben und im Zeugnis werden Noten erteilt.
Elternmitarbeit: Eine gute Schule kann nur gelingen, wenn Eltern und LehrerInnen vertrauensvoll zum Wohle der Kinder zusammenarbeiten. Eltern helfen mit bei
Schulfesten, Wandertagen, Bundesjugendspielen, Tag des Vorlesens, Einschulungskaffee, etc
.

F
Fehlen: Bitte teilen Sie uns umgehend telefonisch mit, wenn Ihr Kind nicht zum Unterricht kommen kann.
Frühstück: Bitte geben Sie Ihrem Kind ein gesundes Frühstück mit. Es findet täglich ein gemeinsames Frühstück in der Klasse statt.
Förderverein: Der Förderverein der Grundschule unterstützt schulische Projekte und freut sich über Ihre Unterstützung.

G
Gottesdienste: finden regelmäßig statt zur Einschulungsfeier, Allerheiligen,
Advent und Aschermittwoch.
Garten: Unser Schulgarten wird jeweils von der 3. Klasse betreut.
.

H
Homepage: www.grundschule-poppenhausen.de
Hitzefrei: gibt es nicht mehr, weil wir eine Schule mit verlässlichen Öffnungszeiten sind.
Hausschuhe: Im Schulgebäude tragen die Kinder Hausschuhe.
Hausaufgaben: In den Klassen 1/2 sollte die tägliche Hausaufgabenzeit eine halbe Stunde, in den Klassen 3/4 eine dreiviertel Stunde nicht übersteigen.

I
Individuelle Förderpläne: Bei Lernschwierigkeiten werden individuelle Förderpläne erstellt und mit den Eltern gemeinsam umgesetzt.

J
K
Kollegium: siehe Kurzprogramm bzw. Schulflyer oder die Seite: Kollegium

L
Lernstandserhebungen: Im dritten Schuljahr finden deutschlandweitweit einheitliche Lernstandserhebungen in den Fächern Mathematik und Deutsch statt.
Leseförderung: ist ein wichtiger Bestandteil unseres Schulprogramms und wird durch zahlreiche Aktionen im Laufe des Schuljahres unterstützt.
LRS: Kinder mit Lese/Rechtschreibschwäche werden in Kleingruppen besonders gefördert.

M
Methodenkompetenz: Einmal pro Schulhalbjahr werden in jeder Klasse Trainingsspiralen zur Förderung der Methodenkompetenz durchgeführt.
Mineralwasser: Für alle Kinder unserer Schule wird kostenlos
Mineralwasser der Firma Rhönsprudel angeboten.

N
Notfallnummer: – Bitte hinterlassen Sie Notfallnummern in der Schule, damit wir Sie immer erreichen können.

O
P
Parken: direkt vor dem Schulgebäude ist nicht erlaubt, da dort absolutes Halteverbot ist. Sie gefährden damit sonst Kinder unserer Schule.
Pausenhelfer: Kinder der Klassen 3 und 4 werden zu Pausenhelfern ausgebildet. Sie unterstützen und helfen ihren Mitschülern in der Pause und sorgen für ein gutes Schulklima. Diese Kinder tragen markierte Kleidung.

Q
R
Radfahrausbildung: – findet im vierten Schuljahr statt.

S
Schulprogramm: Unser ausführliches Schulprogramm können Sie gerne im Sekretariat einsehen.
Schwimmunterricht: Die Kinder der Klasse 4 nehmen alle im Rahmen des Sportunterrichts am Schwimmunterricht teil.
Sprechstunden: der Lehrkräfte finden individuell nach Absprache statt.
Schulordnung: Im Schulgebäude und auf dem Schulhof bestehen Regeln, die die Kinder einhalten müssen.

T
Trinken im Unterricht: ist generell gestattet, da es wichtig ist für die Konzentration und den Stoffwechsel. Es ist sinnvoll, auf zuckerhaltige Getränke zu verzichten. In unserer Schule wird kostenlos Mineralwasser angeboten.
Tag des Vorlesens: Im Oktober wird regelmäßig ein Vorlesetag zu einem bestimmten Motto angeboten. Eltern lesen den Kindern in Kleingruppen vor.

U
Unterrichtszeiten: Der Unterricht beginnt in der Regel um 7:35 Uhr und endet spätestens um 12:45 Uhr. In dieser Zeit ist die Betreuung Ihrer Kinder gewährleistet.

V
Verlorene Sachen: werden in einer Sammelbox in der oberen Etage bzw. im Vorraum der Turnhalle gesammelt.

 

W
Wettbewerbe: Es gibt diverse Wettbewerbe im Laufe des Schuljahres, wie z. B. Staffelfest, Lesewettbewerbe, Malwettbewerbe, etc.
Wartezeit: Bedingt durch den Busfahrplan ergeben sich vereinzelt betreute Wartezeiten für Ihre Kinder.

X
Y
Z
Zeugnisse: SchülerInnen des ersten und zweiten Klassen erhalten am Ende des Schuljahres ein Zeugnis, die Kinder der Klassen 3 und 4 nach dem ersten und zweiten Halbjahr.
Zeittafel: –
1. Stunde 07:35 — 08:20 Uhr
2. Stunde 08:20 — 09:05 Uhr, anschl. Frühstück
1. Pause 09:15 — 09:30 Uhr
3. Stunde 09:35 — 10:20 Uhr
4. Stunde 10:20 — 11:05 Uhr
2. Pause 11:05 — 11:20 Uhr
5. Stunde 11:20 — 12:05 Uhr
6. Stunde 12:05 — 12:45 Uhr 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.